Liebe Freunde, liebe Kunden und Mitmenschen,

 

ich möchte mich gern mit ein paar Worten, kurz vor Jahresende an Sie wenden!

Wir alle haben ein verrücktes Jahr 2020 hinter uns. Jeder Mensch wird dieses Jahr als ein besonderes Jahr, ja als einen Wendepunkt der persönlichen Freiheit, wahrscheinlich so schnell nicht mehr vergessen.

Wir alle, ob Christ, Moslem, Jude weiß oder schwarz stehen weltweit vor einem "Great Reset"

Dieser ist in gewissen Maßen sicher auch nötig, denn die Erde steht, so wie wir sie derzeit nutzen, auf kurz oder lang vor einem Kollaps. Die Zerstörung der Natur, die Glaubenskriege, die Hungersnöte, oder das Ausnutzen ärmerer Länder kennt keine Grenzen... Hemmungslos geht es nur noch um Geld, Geld, Geld, Profit und die Gier haben uns dahin gebracht, wo wir nun heute stehen! 

 

Umso wichtiger wird es einmal mehr in sich zu gehen und zu hinterfragen, ob dennoch alles, was uns der Staatsapparat mit seiner Propagandamaschinerie namens "Qualitätsmedien" weiß machen will, wirklich so stimmt. Immer schneller werden immer mehr Verordnungen und Gesetze erlassen, um dem Bürger sein Souverän zu nehmen und in seinen Freiheitsrechten für immer zu beschneiden.

Ich frage mich: Wo bleibt der Aufschrei der Bürger? Wo sind die Ärzteverbände, die Kirchen, die Menschenrechtler? Was ist los in unserem Land? Warum lassen wir es zu, in einen linksgrünen Sozialismus zu schlittern, welcher uns KRAMPFHAFT eine Impfe verpassen will, die weder ausreichend getestet wurde, noch deren Wirksamkeit überhaupt klar ist? Was steckt wirklich dahinter? Fakt ist, die Nadel wird in jeden menschlichen Arm gehen, die Weichen sind längst gestellt und auch in Gesetze gegossen, auch wenn es heute von den Eliten noch bestritten wird. Eine Mauer zu bauen, wurde auch bis zuletzt bestritten. Gebaut wurde sie trotzdem! Daher nochmal die Frage, was steckt dahinter? Es gibt keine Zweifel an der Existent des Virus Covid 19, die Maßnahmen und das künstlich aufrechterhalten einer "Pandemie" ist politisch gesteuert und somit wird aus "Bevölkerungsschutz" in Wirklichkeit ein Instrument, um politische Ziele weltweit zu manifestieren. Bitte informieren Sie sich bei GEZ unabhängigen Medien. Es gibt zahlreiches Archivmaterial, welches belegt, dass es jedes Jahr von November bis März einen "Notstand" in Kliniken gab. Manche Jahre mehr, manche weniger. Die Grippewelle hat in vergangenden Jahren so einige Stationen in den Wahnsinn getrieben. Die "Staatsmedien" machen dieses Jahr eine "Pandemie" draus und ängstigen tausenden Menschen. Die Folgen sind jetzt schon katastrophal und ich schließe mich verschiedenen Rednern an, die sagen, dass die Nebeneffekte weit mehr Tote fordern, als das Virus selbst.

 

Die Pandemie kann morgen schon zu Ende sein, wenn das VOLK geschlossen sagt, dass sie zu Ende ist!

 

 

Über diesen, auf den ersten Blick plump klingenden Satz, sollte jeder mal nachdenken. Er ist absolut wahr!

 

DENNOCH:

 

Bleiben Sie stark und versuchen Sie ein schönes Weihnachtsfest 2020 mit Ihrer Familie zu verbringen. Auch wenn es mal etwas anders ist, es lässt sich noch ganz gut aushalten, gegen dass, was nächstes Jahr ziemlich sicher kommen wird. Versuchen Sie, diese Gedanken für einen Moment zu vergessen, genießen Sie die Zeit und lassen Sie mal den Fernseher aus. Vielleicht singen oder kochen Sie beispielsweise mal was mit Ihren Liebsten. Zurück zu alten Werten!

 

In diesem Sinne, allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr! Bleiben Sie kritisch und informieren Sie sich!

Beten wir gemeinsam für einen Umbruch des politischen Systems, um wenigstens noch den letzten Rest unseres schönen Landes mit all seinen Freiheiten zu retten und unseren Kindern und Enkeln, ein Leben in Frieden und Ehre zu ermöglichen.

 

31.12.2020

 

Ich möchte heute zu Sylvester mich bei all denen bedanken, die mir auf meine Ansprache eine Rückmeldung gegeben haben! Es waren tolle Schriften, wunderbare persönliche Gespräche und Telefonate, deren Anzahl ich im Leben nicht für möglich gehalten hätte! Bis auf eine einzige Ausnahme war es durchweg ein positiver Gedankenaustausch! Meine perönliche Statistik ist damit mehr als eindeutig. Vielen Dank dafür! Dies gibt Kraft und Zuversicht für die Zukunft. Packen wir also gemeinsam das Jahr 2021 an und besinnen uns auf das Mensch sein. 

 

Ich wünsche allen einen schönen Jahreswechsel und einen guten Start für das neue Jahr 2021! Bleiben Sie kritisch!

 

Und vergessen Sie nicht... Das beste Mittel gegen die "Pandemie" ist, den Fernsehr ausgeschaltet zu lassen! Man wird sich wundern, wie herrlich und gesund frische Luft im Wald ist. 

 

Wen es dennoch zu Informationen zieht, der kann sich gerne auch mal Zeitungsberichte von 2017/ 2018 anschauen. NOCH kann man etliche im Netz finden! Interessant, was die Kliniken damals zu berichten hatten.

 

Noch ein Tip: Die WHO hält sehr interessante Daten bereit: Bspw. Sterblichkeiten von Masern, Pocken und Covid 19. Es ist und bleibt ein Schauspiel Wir lebten also die letzten Jahrzehnte schon immer in einer "Pandemie" ;-)

 

 

 

Herzlich Willkommen!

 

 

 

 

Weltweit erfreuen sich Menschen an der "fünften Jahreszeit" und dem damit verbundenen Handwerk aus dem Erzgebirge. Doch in einer Zeit, in der alles immer schneller und besser sein muss, stellt man leider auch hier eine gravierende Änderung fest. Dabei sind es die Wurzeln einer einmaligen Kunst, die einst von einfachen Familien betrieben wurde, um neben der Arbeit im Schacht oder auf dem Feld, etwas dazuzuverdienen. Dies und die Wertschätzung einer Handarbeit geraten dabei beinahe in Vergessenheit.

 

 

 

Aus dem Vergangenen, kann die Gegenwart lernen, was ihr fehlt!

(K. Hahn)

 

 

 

Dieses Zitat versuchen wir mit viel Liebe zum Ursprung umzusetzen. Bei uns erhalten Liebhaber und Sammler die Möglichkeit, ihre alten Schätze fachgerecht restaurieren zu lassen, sowie handgemachte Produkte zu erwerben.

 

Wir haben zwar keine Fußdrehbank mehr, Drehen und Bemalen auch nicht bei Kerzenlicht, dennoch versuchen wir den Ursprung und die vergangene Zeit, so gut es geht weiterleben zu lassen.

 

Bei der Fertigung all unserer Produkte verwenden wir ausschließlich historische und überlieferte Zutaten. Die wichtigste Rolle spielt sicher der "Brotteig" und die Leimfarbe. Sie sorgt für eine unverwechselbare und einzigartige Fassung, an der sich, damals wie heute, Liebhaber erfreuen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Volkskunst mit Tradition- Manufaktur und Restaurierungswerkstatt Robert Letz